Als Ergänzung zum WordPress ist WooCommerce ein sehr effizientes Shopsystem. Viele Kunden, die bereits ein WordPress installiert haben, nutzen dieses Plugin, um nun auch den Einstieg ins E-Commerce zu haben.

Da der Umgang recht einfach ist und ein WordPress um die Shop-Funktionalität erweitert, ist der Einsatz in kleinen bis mittleren Shops vorgesehen. Sie haben hiermit auch den vollen Nutzen der Mehrsprachigkeit.

Alles in allem ein gelungenes Shop-System mit tollen Plugins und stabilen Performance.

projekt-ballarina-woocommerce

Beispiel: Sportausstatter-Shop mit WooCommerce realisiert
In diesem Shop wurde eine anfangs kleine Produktpalette eingebunden. Die Pflege übernimmt der Kunde selbst. Das Responsive Design und frischen Bilder machen Lust auf die Produkte.

projekt-wallapp-woocommerce

Beispiel: WooCommerce Shop für Wand-Dekoration
Wallapps sind stylische Deko-Artikel, die nicht nur in Krankenhäusern und Lobbys Platz finden, sondern auch das heimische Wohnzimmer erobern. Wer einmal ein Wallapp hängen sah, möchte auch eins und hat seine eigene Idee für das Motiv.

Aus über 100 Motiven kann der Kunde sein passendes Deko-Bild im schicken Rahmen aussuchen. Ein Shop, der sehr viel Spass gemacht hat.